Wall-StreetGallery

erweckt lebensgestaltende Energien vor Ort

und wurde 1986 von mir als kunst-frontierende Maßnahme

vor der Berliner Mauer zu gleichen Teilen auf Ost- und

West-Berliner Territorium eröffnet.

Wall-StreetGallery ist ein Ort des Wandelns und Verwandelns,

also eine Bildhauer-Galerie und spannt den hellen, demokratischen

Bogen von Kunst zu Vernunft.

Peter Unsicker

Wall-StreetGallery
Journals

 Shop
      Links Köpfe
   
    Schmuck
20 Jahre
Wall-StreetGallery

Globen
und
Sphären

Rede Erde
Erde Redet

Kontakt/
Impressum
Triptychon
der
Behüteten

Objekte